Kurse für Angehörige von Menschen mit Demenz

Die Alzheimer Gesellschaft / DSZ als Vertragspartner der AOK-Pflegekasse bietet im Kreisgebiet mit örtlichen Partnern regelmäßig Pflegekurse an. Sie informieren an 8 Abenden zu allen wichtigen Fragen im Themenfeld "Demenz":

  • Was ist eine Demenz?
  • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
  • Wie gehe ich angemessen mit einem Menschen mit Demenz um?
  • Wie kann man einen Menschen mit Demenz beschäftigen?
  • Wie kann man Stürzen vorbeugen?
  • Wie kann ich als betreuender Angehöriger für mich selbst sorgen?
  • Wie verläuft die Begutachtung im Rahmen der Pflegeversicherung und wie kann ich mich vorbereiten?
  • Welche entlastenden Angebote gibt es? Wie werden sie finanziert?

Die erfolgreiche Teilnahme an einem Pflegekurs ist auch Voraussetzung für die Anerkennung als Betreuungskraft im Rahmen der Nachbarschaftshilfe bei der Pflegekasse eines betreuungsbedürftigen Nachbarn. Dann stehen die Betreuungsleistungen gem. §45b SGB XI auch für die Vergütung der Betreuung durch den geschulten Nachbarn zur Verfügung.

Die Teilnahme an den Kursen ist kostenlos. Während der Kurse wird eine Betreuung für betreuungsbedürftige Angehörige angeboten. Ein Faltblatt eines bereits abgeschlossenen Kurses können Sie hier einsehen.

Über aktuelle Kursangebote informieren die Seite "Aktuelles / Aktuelle Termine" sowie die Geschäftsstelle der Alzheimer Gesellschaft. Kurse finden regelmäßig in Ahlen, Beckum, Drensteinfurt, Ennigerloh, Telgte und Warendorf statt.