Gesprächskreise für pflegende und betreuende Angehörige

Der Angehörigentreff Alzheimerkranker Ahlen

Angehörigengesprächskreise bieten die Möglichkeit, sich mit Menschen in ähnlichen Situationen auszutauschen. Es werden Informationen und Erfahrungen weitergegeben und gemeinsam Antworten auf aktuelle Fragen der Betreuungs- und Pflegesituation gesucht. Die Teilnahme ist in der Regel kostenlos. Angehörigengesprächskreise können nach Anerkennung durch die Krankenkassen als Selbsthilfegruppen gem. §20 SGB V finanziell gefördert werden.

Im Kreis Warendorf gibt es gegenwärtig Gruppen in Ahlen, Beckum, Drensteinfurt, Everswinkel, Oelde, Sendenhorst, Telgte und Wadersloh. Adressen mit AnsprechpartnerInnen finden Sie im Demenzwegweiser für den Kreis Warendorf. Der Aufbau weiterer Gruppen ist gewünscht und wird von der Alzheimer Gesellschaft und dem Demenz-Servicezentrum unterstützt.