Mit qualifizierter Beratung kann es besser gehen!

Die Diagnose „Demenz“ wirft für alle Beteiligten viele Fragen auf. Qualifizierte Beratungsstellen informieren über das Krankheitsbild, beraten zu schwierigen Situationen im Alltag, zu den vielfältigen Entlastungsmöglichkeiten und deren Finanzierung, Betreuungsrecht, Schwerbehindertenausweis und dessen Nutzen u.a.m. Angesichts der Breite des Themas, der Vielzahl der Angebote und deren optimaler Finanzierung ist eine qualifizierte Beratung sehr empfehlenswert. Einige der Stellen sind auch Ansprechpartner zum Thema „Wohnungsanpassung für Demenzkranke“. Ergänzendes InfoMaterial zum Thema finden Sie auf den Seiten unter "Recht und Finanzen".

Im Kreis Warendorf bieten eine qualifizierte Demenzberatung:

Alzheimer Gesellschaft im Kreis Warendorf e.V.
Wilhelmstr. 5, 59227 Ahlen
Ansprechpartner: Herr Kamps       martin.kamps@alzheimer-warendorf.de
Telefon: 0 23 82/40 90                     Fax: 0 23 82/40 28
www.alzheimer-warendorf.de           info@alzheimer-warendorf.de

Kreis Warendorf Pflege- und Wohnberatung
Waldenburger Str. 2, 48231 Warendorf
Ansprechpartnerin: Frau Jasper    Telefon: 0 25 81/53 50 27
www.kreis-warendorf.de                   elisabeth.jasper@kreis-warendorf.de

In der Stadt Beckum:
Stadt Beckum; Seniorenbüro
Alleestr. 72, 59269 Beckum
Ansprechpartner: Herr Steinhoff       steinhoff.e@beckum.de
Telefon: 0 25 21/2 94 73

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft unterbreitet verschiedene Beratungsangebote wie das Alzheimer-Telefon und eine email-Beratung.
Der Landesverband der Alzheimer-Gesellschaften NRW bietet ebenfalls ein Alzheimer-Telefon an.
Diese Beratungsangebote sind für die Nutzer kostenlos.